Am Morgen machten wir uns ganz gespannt auf den Weg nach Arth Goldau. Wir wollten einen Ausflug in den Tierpark machen und die vielen Tiere entdecken, welche dort leben. Bereits im Eingangsbereich konnten die Kinder ein Reh streicheln, grossen Bisons beim Rennen zuschauen und verschiedene Vogel- und Entenarten sehen. Schon bald fanden wir ein gemütliches und schattiges Plätzchen für eine Mittagspause. Es gab leckere Sandwiches, Gemüse und Chips. Gestärkt machten wir uns auf den Weg, um Bären und Wölfe zu suchen. Einen Bären konnten wir versteckt zwischen den Bäumen erspähen. Wölfe haben wir, trotz lautem Wolfsgeheul unseres «Kinder-Rudels», leider nicht entdeckt. Jedoch konnten wir auch so verschiedene Eindrücke von den Tieren sammeln. Fische, Steinböcke, Eidechsen, Baummarder, Wildschweine, Ziegen, Frösche, etc. konnten wir beobachten. Bevor wir mit dem Zug zurück in die Kita reisten, erfrischten wir uns mit einem kalten Eis. Es war ein toller Tag, aus dem die Kinder mit einem Rucksack voller spannenden Eindrücken und tollen Erinnerung nach Hause gehen durften.

Janine
JanineMiterzieherin